Maja Leißner
Maja Leißner Tagline

Maja Leißner

Nachdem ich mehrere Jahre (2006 - 2009) in Alaska mit Schlittenhunden lebte und arbeitete, eröffnete ich 2011 die QimmiQ Lodge (www.qimmiq-lodge.de), ein Hundezentrum wo der Hund Hund sein kann.
2012/2013 absolvierte ich die Internationale Trainerausbildung unter Turid Rugaas und seit 2014 bin ich Mitglied der Pet Dog Trainers of Europe.
Schwerpunkte meiner Arbeit sind die Mehrhundehaltung und die Sozialisierung, sowie das Stressmanagement für Hunde.
Mein Ziel ist es, für das jeweilige Hund-Halter-Team einen entspannten Umgang zu finden, um den Alltag möglichst gemeinsam stressfrei zu leben.
Thema des Vortrages:
Die Bedürfnisse des Hundes
Die Anforderungen an unsere Hunde steigen ständig. Sie sollen nicht nur gut im Alltag integriert und sozialverträglich sein, sondern auch ganztags allein bleiben können, ein angepasstes Bellverhalten zeigen und neue Familienmitglieder akzeptieren.
Eine Liste die endlos fortgeführt werden kann.
In meiner Präsentation gehe ich auf die Sicht der Hunde ein. Welche Bedürfnisse haben Hunde und mit welchen Möglichkeiten meistern sie unseren und ihren Alltag.
Marcos Javier Ibáñez
Marcos Javier Ibáñez Tagline

Marcos Javier Ibáñez

Titel Vorstellung: Soziale Kommunikation im Hunde-Rudel
Hundetrainer für verschiedene Bereiche: Mushing, Gehorsam, Show, Hunde Fähigkeiten und Therapiehunde und Unterstützung.
Design Team Building-Programme, Coaching, Management und emotionalen Erlebnispädagogik Ausbildung durch Tiere als Tier Spiegel(www.animalmirror.es) Link (www.elvinculo.takoda.es) Mushing Wirtschaft, etc.
Der Trainer für Trainer mit über 15 Jahren Erfahrung.
Natural Training Director Takoda , Internationale Schule von Pferd - Hund Ausbildungen in verschiedenen Orten in Spanien. (Www.takoda.es)
Experte in Hundeverhaltensmodifikation mit umfangreicher Erfahrung in der Rehabilitation mit einigen der Fälle von komplizierten Verhalten in Spanien. Spezialist und Experte in Hunde Aggression mit internationaler Anerkennung.
Autor des Buches auf Canine Conduct: Conduct und Advanced Hunde Troubled Umgang: Folgen Sie den Spuren von den geraden Weg. Verfasser: Diaz de Santos.
Schöpfer und Gründer des AMC-Líder® Methode (www.amclider.takoda.es)
Nordic Hund Experte und von Naturvölkern
Urheber eines Trainingsprogramms ,Verwaltungsgruppen und Hunde-Herden durch die Erfahrung von über 15 Jahren in der Verwaltung von Hunde-Gruppen sowie das Lernen erworbenen Berufsgruppen, die mit Hunden aus Frankreich, Kanada, Deutschland, Österreich und Polen leben.
Vorstellung:
Soziale Kommunikation im Hunde Rudel
In der Präsentation werde ich mit Ihnen besprechen, wie die soziale Verständigung in einem Rudel funktioniert und lernen Sie dabei die verschiedenen Signale von Hunden in einem Rudel in ihrer Kommunikation kennen, Förderung des Wohlergehens der Gruppe und des perfekten Zusammenlebens.
Patricia Gornik
Patricia Gornik Tagline

Patricia Gornik

Im Jahr 1998 habe ich meinen ersten Hund, einen Staffordshire Terrier, ausgebildet.
Seit 2004 bin ich geprüfte Hundetrainerin und geprüftes Therapiehunde-Team.
Im Jahr 2008 habe ich begonnen, in meiner Hundeschule selber Therapiehunde-Teams auszubilden.
Anfang 2015 habe ich meine Hundeschule aus familiären Gründen umstrukturiert und biete die Ausbildung von Therapiehunden für kooperierende Hundeschulen deutschlandweit an. Des Weiteren bin ich als Beraterin für Unternehmen in der Tierbranche tätig.
Von Anfang 2009 bis Ende 2013 habe ich mit meinem Team aus 10 Mitarbeitern eine Langzeitstudie zum Thema "Einsatz von Therapiehunden bei Menschen mit Demenz und Posttraumatischen Belastungsstörungen" durchgeführt. Ziel der Studie war es, herauszufinden, ob durch die gezielte Ausbildung und durch den gezielten Einsatz von Hunden eine Verbesserung der Alltags- und Handlungskompetenzen zu bewirken ist. Ebenso wurde betrachtet, wie schnell eine Reaktion auf den Hund festzustellen war und wie lange Verbesserungen anhielten. Im gesamten Zeitraum wurden über 14.900 Mensch-Hund-Kontakte im Einsatz dokumentiert und ausgewertet.
In meinem Vortrag stelle ich die Studie und die daraus gewonnenen Erkenntnisse vor.
Die Betrachtungen haben die Art und Weise der Hundeausbildung für den therapeutischen Einsatz nachhaltig beeinflusst und verändert.
Miguel Martinez und Irene Pérez
Miguel Martinez und Irene Pérez Tagline

Miguel Martinez und Irene Pérez

Irene Perez, Leiterin der Terranimalia und von ACEAAdiestradores . Mit einer großen Professionalität in der Verwaltung und Koordination von einem multidisziplinären Team auf dem Gebiet der assistierten Therapie.

Ein Teil des Europäischen Freiwilligen Rehabilitationsprogrammes "Bären im Naturschutzgebiet" von Kuterevo, Kroatien, mit dem Ziel, die Verbesserung von Umweltanreicherungen und das Halten von großen Säugetieren. Entwicklung von Wiedererlangungs-Programmen von Ozean und Flüssen in Malta und Granada.

Miguel Martinez, Trainer von ACEA Adiestradores, registriert im Ministerium mit der Nummer CV-ACC30. Ein Profi in dem Berufssektor mit über 8 Jahren Erfahrung, mit einer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der assistierten Therapie und bei der Zertifizierung von Assistenzhunden , Signalhunden und Therapiehunden . Referent an der Universität Miguel Hernandez und Jaume
Sergio Pérez
Sergio Pérez Tagline

Sergio Pérez

Eine Hunde- Mannschaft gewinnt, das Internationale Treffen der Rettungshunde in Elche.

Titan und Sergio Perez ,die neuen Champions von Spanien unter den Teams der Rettungshunde.

Internationales Treffen.

Galicia ist der Gastgeber der fünften Auflage der Internationalen Rettungshunde, die erste Position mit einem Hund bei einem Führungsbrand als Provinz Gewonnen haben. Sergio Perez, der Feuerwehrmann aus Elche und der Rettungshund Titan fanden drei Menschen bei einem Erdrutsch in zehn Minuten, in einem Gebiet von 10.000 Quadratmetern, ohne in die Fallen zu laufen, in dem Nahrung und Spielwaren versteckt waren.
Anne Markgraf
Anne Markgraf Tagline

Anne Markgraf

Referenzen:

2015 „77 Arbeitsideen für den Besuch- und Therapiehundeeinsatz“ Buchveröffentlichung bei Kynos

2013 Mitglied im Berufsverband für tiergestützte Therapie

2013 Ausbildung und Prüfung von Fachkräften mit Hund nach ESAAT Richtlinien

seit 2008 als Dozentin für die tiergestützte Arbeit bei verschiedenen Trägern tätig

2010 "Tiergestützte Therapie in Senioren- und Pflegeheimen: Ein Wegweiser mit Praxisbeispielen für Besuchshundeteams" Buchveröffentlichung bei Kynos

2009 Vereinsgründung, Ausbildung und Prüfung von Besuchshundeteams

2007 Diplomarbeit "2+4- Der Hund in Einrichtungen des Gesundheitswesens"

2006 einjährige Weiterbildung zur tiergestützten Therapie

2005-2007 Praktika, Arbeit auf Hof mit Schwerpunkt tiergestützte Therapie und Pädagogik
seit 2002 aktiv im tiergestützten Bereich mit Hund (aber auch Nutztieren und Pferden)

seit 2002 aktive Führung von mindestens einem ausgebildeten und regelmäßig geprüftem Besuchshund (Hunde wurden bereits in folgenden Bereichen eingesetzt: Kita, Grundschule, Förderschule, ambulante Psychatrie, stationäre Jugendhilfe, Seniorenheim, Hospiz, Personen mit Hundeangst)